Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie

WiSe 2021/22: Einladung zu hybrider Vortragsreihe „Fachdidaktik DaF und DaZ“ der Universität Augsburg

WiSe 2021/22: Einladung zu hybrider Vortragsreihe „Fachdidaktik DaF und DaZ“ der Universität Augsburg

Verfolgen Sie die Vorträge im Hörsaal 010 in Livestream-Sitzungen und diskutieren Sie anschließend mit Dozierenden.

Giulio Pagonis, Sandra Pappert, Madjid Nezhad Masum und die Fachbereiche Didaktik und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache laden Studierende zur Teilnahme an einer hybriden Vortragsreihe über „Fachdidaktik des Deutschen als Fremdsprache und als Zweitsprache“ ein. Studierenden des IDF wird die Möglichkeit geboten, die Vorträge im Hörsaal 010 im Livestream zu verfolgen und im Anschluss mit den anwesenden Dozierenden zu diskutieren.

Die zweisemestrige Vortragsreihe "Fachdidaktik in Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache - Standortbestimmungen, Bewegungen und Horizonte" startet am 26. Oktober. Die Vorträge finden während des Wintersemesters dienstags 18:15 Uhr in einem hybriden Format statt. Im Fokus stehen aktuelle wissenschaftliche Positionen einer engagierten Fachdidaktik DaF und DaZ. Die Positionierungen und anschließenden Diskussionen werden den Diskurs um den Stellenwert einer wissenschaftlichen Fachdidaktik in unseren Fächern bereichern, nach aktuellen Standorten und Bewegungen fragen und zukünftige Horizonte aufzeigen.

 

In diesem Semester sind die folgenden Vorträge geplant (immer dienstags, 18:15 Uhr - ca. 19:45 Uhr):

 

  • 26.10.2021 – Karen Schramm, Universität Wien: „Extensives Lesen im DaF-Unterricht“
  • 09.11.2021 – Julia Ricart Brede, Universität Passau: „Migrationsprozesse im Fokus: Ursachen für (Re-) Migration und daraus sich ergebende Konsequenzen für die DaZ-Landschaft“
  • 23.11.2021 – Kathrin Siebold, Universität Marburg: „Videobasierte Fallarbeit zur Förderung unterrichtlicher Interaktionskompetenz“
  • 07.12.2021—Inci Dirim, Universität Wien: „Rassimuskritische Perspektiven im Bereich Deutsch als Zweitsprache“
  • 11.01.2022 – Constanze Nederhaus, Universität Paderborn: „DaZ/DaF für den Beruf - Status Quo und Perspektiven“
  • 25.01.2022 – Dörthe Uphoff, Universidade de São Paolo: „Zeitgeist: Ein Lehrwerkprojekt für den Deutschunterricht an brasilianischen Hochschulen“
  • 08.02.2022 – Kristina Peuschel, Universität Augsburg: „Gendergerechte Sprache und DaZ und DaF: Von der Praxis zur Theorie zur Empirie und zurück“

 

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Netzseite der Universität Augsburg.