Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie

Erasmus+ Projekt XCELING

Erasmus+ Projekt XCELING

XCELING (Towards Excellence in Applied Linguistics. Innovative Second Language Education in Egypt) ERASMUS+ KA2 Capacity Building 585996-EPP-1-2017-1-ES-EPPKA2-CBHE-JP

Projektpartner:

In Europa:

  • Universidad de Salamanca (Spanien; Projektleitung), Université de Poitiers(Frankreich), Universidade da Coimbra (Portugal), Trinity College Dublin (Irland), Università di Bologna (Italien), Universität Heidelberg

In Ägypten:

  • Cairo University, Alexandria University, Helwan University, Pharos University, Minia University, Al-Azhar University

Weitere Partner:

  • Egyptian Telecom Ministry, CEPAIM, Cruz Roja Española

XCELING Team Heidelberg

  • Prof. Dr. Christiane von Stutterheim (IDF, Projektverantwortliche)
  • Ibolya Kurucz (IDF, Koordination)
  • Dr. Katrin Berty (IAZ)
  • Martha Rudka (IAZ)

Projektbeschreibung

Das Erasmus+ Projekt XCELING (Towards Excellence in Applied Linguistics. Innovative Second Language Education in Egypt) widmet sich der Modernisierung der Fremdsprachenlehre in Ägypten auf drei unterschiedlichen Ebenen: TEACHING (Lehre), LEARNING (Lernen/Bildung) und OUTREACH (soziales Engagement).

TEACHING widmet sich der Modernisierung und Erneuerung von Lern- und Lehrmethoden mit Schwerpunkt auf dem Einsatz von neuen Medien. Im Bereich LEARNING sollen Training und Weiterbildung für Nachwuchswissenschaftler/innen im Bereich der angewandten Sprachforschung angeboten werden. OUTREACH beinhaltet die Erstellung frei zugänglichen Fremdsprachenlernmaterials für arabische Sprecher in sozial benachteiligten Situationen (Flüchtlinge, Migranten, u. a.) in den Sprachen Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Französisch, Englisch und Deutsch.

Weitere Informationen und Aktuelles finden Sie auf der IAZ-Internetseite sowie auf der Projekthomepage.