Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie

Studiengänge

Bachelor Germanistik im Kulturvergleich

Der Bachelorstudiengang Germanistik im Kulturvergleich führt innerhalb von sechs Semestern zu einem ersten grundständigen Studienabschluss. Vermittelt wird eine theorie- und praxisorientierte Qualifikation im Bereich der Germanistik, mit einem besonderen Schwerpunkt auf sprach-, literatur- und kulturvergleichenden Themen. Spätere Tätigkeitsfelder sind beispielsweise Lehrberufe im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache bzw. Tätigkeiten in kulturellen Einrichtungen oder internationalen Unternehmen und Organisationen im In- und Ausland.

Der Bachelorstudiengang Germanistik im Kulturvergleich kann auch als Begleitfach studiert werden.

Bitte beachten Sie die für Sie gültige Prüfungsordnung.



MA Germanistik im Kulturvergleich – Literaturwissenschaft

Der zweijährige MA-Studiengang Germanistik im Kulturvergleich baut auf einem einschlägigen Bachelorstudiengang auf. Er bietet ein vertiefendes Studium, das für akademische Berufe im Bereich der vergleichenden Literaturwissenschaft qualifiziert, zum Beispiel für Lehrberufe im Bereich Deutsch als Fremdsprache in Schule und Hochschule, für Tätigkeiten als Kulturmittler in internationalen Unternehmen bzw. Institutionen oder als wissenschaftliche Mitarbeiter.

Der MA-Studiengang Germanistik im Kulturvergleich kann auch als Begleitfach studiert werden.

Bitte beachten Sie die für Sie gültige Prüfungsordnung.

MA Germanistik im Kulturvergleich – Sprachwissenschaft

Der zweijährige MA-Studiengang Germanistik im Kulturvergleich baut auf einem einschlägigen Bachelorstudiengang auf. Er bietet ein vertiefendes Studium, das für akademische Berufe im Bereich der vergleichenden Sprachwissenschaft qualifiziert, zum Beispiel für Lehrberufe im Bereich Deutsch als Fremdsprache in Schule und Hochschule, für Tätigkeiten als Kulturmittler in internationalen Unternehmen bzw. Institutionen oder als wissenschaftliche Mitarbeiter.

Der MA-Studiengang Germanistik im Kulturvergleich kann auch als Begleitfach studiert werden.

Bitte beachten Sie die für Sie gültige Prüfungsordnung.



MA Deutsch als Zweitsprache

Im viersemestrigen Masterstudiengang Deutsch als Zweitsprache werden Fragen zum Erwerb und zur Förderung der Zweitsprache Deutsch in enger Verzahnung von Theorie und Praxis behandelt. Die Themenschwerpunkte liegen auf psycho- und soziolinguistischen sowie auf didaktischen Fragestellungen. Die Studierenden sollen so zu einem professionellen Handeln im Bereich „Sprachförderung“ in vorschulischen und schulischen Institutionen befähigt werden. 


Das IDF bietet ein ein- oder zweisemestriges Kurzzeitstudium (ERASMUS und andere Programme) im Bereich Deutsch als Fremdsprachenphilologie an.