Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie

Aktuelles

1. Tandemtermine im Wintersemester 2017/18

Einführungsveranstaltung zum Tandem: Montag, 23.10.2017

Abschlussveranstaltung zum Tandem: Montag, 29.01.2018

jeweils 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr im Raum 010 am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Plöck 55. Diese Termine sind obligatorisch, wenn Leistungspunkte (LP/CP) erworben werden wollen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis: Sprachenlernen im Tandem

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Tandemkoordinatorin Ibolya Kurucz wenden: tandem@idf.uni-heidelberg.de.

2. Sprechstunde in den Semesterferien 2017

DI, 01. August

DI, 08. August

DI, 22. August

DI, 29. August

jeweils 11:00–12:00 Uhr in Raum 022 oder nach Vereinbarung per E-Mail an Ibolya Kurucz (tandem@idf.uni-heidelberg.de).

3. Leistungsanforderungen:

K-Tandem
(mündliche Konversation)
T-Tandem
(schriftliche Textarbeit)
1. 12 Treffen mit der/dem Sprachpartner/in durch Vorlage eines Lerntagebuchs am Ende des Semesters 1. 10 Treffen mit der/dem Sprachpartner/in durch Vorlage eines Lerntagebuchs am Ende des Semesters und

2. Abgabe schriftlicher Texte (ca. 5 Seiten)
2. Teilnahme an den zwei gemeinsamen Informationsveranstaltungen:
a) „Prinzipien der Tandemarbeit“ und
b) „Abschlussbesprechung“
3. Teilnahme an den zwei gemeinsamen Informationsveranstaltungen:
a) „Prinzipien der Tandemarbeit“ und
b) „Abschlussbesprechung“
3. 4 Leistungspunkte:

  • 75% DaFph: ÜK
  • 25% DaFph: AL 3
  • 50% GiK: ÜK
  • Magister: Äquivalent zu Konversation
  • Kurzzeitstudium
4. 5 Leistungspunkte:

  • 75% DaFph: ÜK
  • 25% DaFph: AL 3
  • 50% GiK: ÜK
  • Magister: Äquivalent zu Konversation
  • Kurzzeitstudium

4. Material und Arbeitshilfen zur Tandemarbeit

Zur Erleichterung der Tandemarbeit sind eine Reihe von Arbeitsmaterialien nach Schwerpunkten (Konversation bzw. schriftliche Textproduktion) zusammengestellt:

https://www.idf.uni-heidelberg.de/unterlagen/Tandem/ 

(Für den Zugang benötigen Sie das Tandempasswort.)

Sie betreffen in erster Linie die Zielsprache Deutsch, können aber teilweise auch auf andere Sprachen übertragen werden. 

Weitere Anregungen zur Arbeit im Tandem finden Sie auch auf der Homepage des Zentrums für Fremdsprachenausbildung (ZFA) der Ruhr-Universität Bochum: http://www.zfa.rub.de/ils/lernen/index.html.de

5. Tandempartner gesucht!

Ab August werden die Anmeldungen für das WS 2017/18 entgegen genommen.

Hier werden Sie ab Mitte September über aktuell gesuchte Sprachpartner/innen für das WS2017/18 informiert.